Donnerstag, 07 Mai 2020 07:46

Informationen zu COVID-19

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Turnverein Effretikon hat gemäss Auflagen des Bundes ein Schutzkonzept entwickelt. Basierend auf dem Konzept des Schweizerischen Turnverbandes (STV) wurden die Massnahmen zur Minimierung der Infektionsgefahr für den TV Effretikon erstellt und der Stadt zur Kontrolle vorgelegt. 

Die wichtigsten Regeln und Verhaltensgrundsätze sind wie folgt und sind ab sofort einzuhalten. Ihr findet am Ende dieses Artikels das ausführliche Schutzkonzept zum Download. Jedes Mitglied erhält zudem weitere Information von der Riegenleitung, wie das Konzept in der jeweiligen Trainingsgruppe umgesetzt wird.

 Die wichtigsten Änderungen vom 29. Oktober 2020 in der Übersicht:

Turnen Erwachsene: Sportaktivitäten ohne Körperkontakt sind in Gruppen bis maximal 15 Personen (inkl. Leiterpersonen) erlaubt. In Innenräumen von öffentlich zugänglichen Einrichtungen sind Sportaktivitäten erlaubt, sofern eine Maske getragen und der Abstand (1,5 Meter) eingehalten wird. In grossen Räumlichkeiten kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, sofern genügend Raum vorhanden ist (mindestens 15 m2 pro Person / 4 m2 bei stationären Sportarten wie Yoga). Im Freien sind Sportaktivitäten erlaubt, wenn eine Maske getragen oder der Abstand eingehalten wird.

Muki-Turnen: Es darf eine Leiterin / ein Leiter die Muki-Lektion mit 14 erwachsenen Personen und jeweils deren Kindern unterrichten, sofern alle Erwachsenen eine Maske tragen.

Kinderturnen sowie Jugend- und Mädchenriege: Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr sind – mit Ausnahme von Wettkämpfen im Breitensport – ohne Einschränkungen erlaubt.
LeiterInnen tragen während der gesamten Lektion eine Maske. Helfen und Sichern ist nur bei Kindern/Jugendlichen unter 16 Jahren erlaubt. Körperkontakt bei Erwachsenen ist verboten.

Gemischte Altersgruppen: Sollten Vereine Trainings mit gemischten Altersgruppen (über und unter 16-jährige TeilnehmerInnen) ausüben, so ist auch hier die Gruppengrösse auf 15 Personen (inkl. Leiterperson) beschränkt. ACHTUNG: Angepasste Trainingszeiten im GETU 2.

Maskenpflicht: Auf allen Schularealen der Stadt Illnau-Effretikon (Aussen und Innen) gilt Maskenpflicht für Erwachsene (ab 16 Jahren).

Zusätzlich gelten die bereits bekannten Massnahmen:

Krankheitssymptome und Risikogruppen

Personen mit Krankheitssymptomen und Personen der Risikogruppe bleiben zu Hause.

An- und Abreise zum Training

Nach Möglichkeit wird auf die An- und Abreise mit den ÖV verzichtet. Die An- und Abreise sollte mit individuellen Transportmitteln (Velo, Motorrad, Auto, …) oder zu Fuss stattfinden.

Auf Fahrgemeinschaften ist aufgrund der Abstandsregel zu verzichten.

Zutrittsbeschränkung

In der Trainingsinfrastruktur halten sich nur die für den Turnbetrieb notwendigen Personen auf, Begleitpersonen und Aussenstehende (Eltern, Freunde, …) haben keinen Zutritt.

Beim Eintritt in die Trainingsinfrastruktur müssen sich alle Personen die Hände desinfizieren.

Es ist eine namentliche Liste der einzelnen Trainingsteilnehmer und der entsprechenden Trainingszeiten zu führen.

Wir alle (Sportler, Trainer, Leiter, Funktionäre, …) halten uns solidarisch und mit hoher Selbstverantwortung an das Schutzkonzept

Gelesen 966 mal Letzte Änderung am Samstag, 31 Oktober 2020 12:23
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.