Donnerstag, 07 Juli 2011 16:54

Vereinswettkämpfe Kantonalturnfest 2011 Wädenswil

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Wochenende vom 3. Juli 2011 fanden in Wädenswil die Vereinswettkämpfe des Zürcher Kantonalturnfestes statt. Für den Turnverein Effretikon ging neben den Damen und Herren der Aktivriege auch die Frauenriege an den Start. (spe)

Dabei fielen die Resultate der Damen besonders erfreulich aus: diese konnten sich im dreiteiligen Wettkampf in der vierten Stärkeklasse mit den Disziplinen Team-Aerobic, Schleuderball und Weitsprung sowie Pendelstafette den dritten Schlussrang erkämpfen. In der selben Kategorie starteten auch die Herren, welche mit ihrem Resultat nicht zufrieden sind. So reichten die Leistungen der Turner in den Disziplinen Pendelstafette, Hoch- und Weitsprung lediglich für Rang 51. „Die Resultate sind enttäuschend“, beklagt sich Roland Hartmeier, Oberturner der Herren. Auch im einteiligen Gerätewettkampf konnten die Damen mit ihrer übung am Schulstufenbarren eine hervorragende Note 9.03 erturnen, was ihnen den vierten Rang einbrachte. Trotz der gemischten Gefühle über die Resultate sind die Turnerinnen und Turner der Aktivriege glücklich vom KTF zurückgekehrt und bestrebt, die Leistungen für die nächsten Wettkämpfe zu verbessern.

Für die Frauenriege war das Ziel nach der erfolgreichen Regionalmeisterschaft in Dägerlen klar: Die guten Resultate – die Frauen gewannen den Regionalmeistertitel – wollten bestätigt werden. Dies gelang jedoch nur bedingt. Immer wieder schlichen sich kleine Fehler im Wettkampf des Fit&Fun–Parcours ein. Dennoch konnte sich die Frauenriege mit einer Gesamtnote von 26.29 in der 5. Stärkeklasse der Kategorie Frauen/Männer auf dem guten 11. Rang von 36 Vereinen platzieren.

Gelesen 2108 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten