Donnerstag, 14 März 2019 08:55

HALLEN-LA: Gebaut, geturnt, gewonnen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Der erste Wettkampf der Saison bedeutet für uns immer viel Aufbauen, viel Helfen und viel Turnen. Das wir am diesjährigen Hallen-LA den Gesamtsieg verteidigen konnten, freut uns darum umso mehr.

Frühmorgens startete wie jedes Jahr der Aufbau für den Leichtathletik Hallenwettkampf im Eselriet. In den Turnhallen werden die Anlagen gebaut und vermessen, in der Wirtschaft Tische aufgestellt und Sandwiches gestrichen. Während wir uns schon die erste Pause verdient hatten, trafen die ersten Turner für den Wettkampf ein.

 

Und auch wir machten uns ans erste Einturnen des Tages. Sowohl die Frauen – als auch die Männer konnten sich im 30m-Lauf Auszeichnungen sichern. Den Frauen gelang es sogar, nochmals an Geschwindigkeit zuzulegen und den Sieg in der Pendelstafette zu ergattern. Auch sonst lief es auf Seiten der Damen hervorragend, mit dem 2. Platz im Hochsprung, dem 4 Platz im Kugelstossen und dem 1. Rang im Springseilen und Klettern konnten sie sich den Gesamtsieg sichern. Somit konnte der letztjährige Titel verteidigt werden.

 

Die festlichen Aktivitäten der Rangverkündigung konnten wir wie immer nicht wirklich geniessen, da wir bereits mit dem Abbau der Halle beschäftigt waren. Danach folgte das Aufräumen der Wirtschaft und schliesslich die wohlverdiente Siegesfeier in der Bar.

 

Herzlichen Dank an alle Helfer, die es uns ermöglichen, neben der Organisation auch zu turnen.

Gelesen 294 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 14 März 2019 09:00
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten