Montag, 12 März 2018 16:12

Mit einem Heimsieg in die neue Saison

geschrieben von 
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Am vergangenen Samstag startete die Saison der Aktivriege mit dem Hallenleichtathletik-Wettkampf. Neben der Organisation der Festwirtschaft und der Wettkampfanlagen konnten die Effretiker Turner auch mit ihren Leistungen überzeugen.

Frühmorgens herrschte schon rege Betriebsamkeit im Schulhaus Eselriet. Tische wurden aufgestellt, die Hallen eingerichtet und über 100 Sandwiches geschmiert. Alle halfen fleissig mit, sodass sogar Zeit für ein gemeinsames Frühstück blieb. Dieses Jahr konnten wir dank vieler Anmeldungen bei den Damen mit drei und bei den Herren mit zwei Gruppen starten.

Die Turner starteten mit dem 30m-Lauf, dann Kugelstossen, gefolgt von Hochsprung und Dreihupf. Auszeichnungen wurden im 30m-Lauf und Dreihupf erturnt. Eine Bestleistung erbrachten die Herren in der Schlussdisziplin, der Pendelstaffette, mit dem 3. Rang.

Den Damen lief es so richtig gut. Im 30m-Lauf konnten gleich zwei Gruppen eine Auszeichnung absahnen, ebenso im Dreihupf, wobei hier die unglaublichen 7.49m von Desirée Keusch zu erwähnen sind. Im Kugelstossen konnte die erste Gold-Medaille erkämpft werden, mit einer Durchschnittsweite von 8.943 Meter. Auch die zweite Gruppe konnte sich hier eine Auszeichnung sichern. Silber erturnten sich dich Damen im Hochsprung und in der
Pendelstaffette.

Mit insgesamt 13 Rangpunkten gewannen die Turnerinnen zum ersten Mal die Gesamtwertung. Was für ein EFFIzienter Start in die neue Saison.

Nach getaner Arbeit wurde der Abend in der inzwischen traditionellen Bar abgeschlossen. Ein Dank geht an alle fleissigen Helfer, ans OK und an unsere Wertungsrichter.

Bildergallerie

Gelesen 707 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 März 2018 19:16
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten